Fototage Burg Frankenstein

Erstellt von Manuel Köstler | |   Blog | Projekte Blog

Pressebericht für die Ausstellung Mythen, Sagen, Irrlichter und Lightpainting Meeting auf der Burg Frankenstein.

Lightpainting-Helpdesk veranstaltet zusammen mit der Burg Frankenstein um Pfingsten eine Ausstellung und ein Lightpaiting Meeting rund um das Thema Mythen, Sagen und Irrlichter.

Die Ausstellung findet vom 14.-27. Mai im Restaurant der Burg Frankenstein statt.

Das Lightpainting Meeting findet vom 18.-21.Mai auf der Burg Frankenstein statt.

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

Für das Meeting ist eine Anmeldung und Teilnahmegebühr erforderlich.

Die Fototage sind ein Teil des Internationalen Tag des Lichtes der von der Unesco ins Leben gerufen wurde. Gefeiert wird er jährlich am 16. Mai  dem Jahrestag der ersten erfolgreichen Laseroperation durchgeführt von dem den Physiker und Ingenieur Theodore Maiman im Jahre 1960. Dies gilt als Symbol von Zusammenspiel zwischen Forschung, Wissenschaft und dem Licht, dass immer mehr Platz in der Kunst, in der Kultur und Unterhaltung findet. So wurde dieser Tag auch von der Light Painting World Alliance als Internationaler Tag des Lightpainting aufgegriffen. Lightpainting ist ein klarer Beweis für die Einzigartigkeit des Lichtes. Das kreative Potential des Lichts bringt neue Empfindungen, neue Farben, neue Bedeutungen in unser Leben.

Für das Meeting ist eine Anmeldung und Teilnahmegebühr erforderlich.

In der Ausstellung werden Bilder von ca. 30 Lightpainting Künstler im gesamten Restaurant ausgestellt. Dabei handelt es sich um Fotos die in einer Langzeitbelichtung entstehen und reale Elemente mit aus Licht gemalten verbinden. Alle Ausstellungsflächen sind im Restaurant frei zugänglich. Während der Ausstellung finden über die zwei Wochen diverse Workshops und Vorträge rund um das  Thema “Licht in der Fotografie” statt.

Im Zuge des Lightpainting Meetings treffen sich ca. 20 Künstler auf dem Burggelände und setzen gemeinsame Projekte um. Dabei werden auch verschiedene Workshops angeboten. Ziel des Meetings ist es sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene zusammen zu bringen. Dabei bietet das Burggelände viele Möglichkeiten das Thema der Fototage zu präsentieren.

Durch enge Zusammenarbeit zwischen Lightpainting-Helpdesk und der Burg Frankenstein ist ein umfangreiches Rahmenprogramm entstanden, zu dem gehört u.a. auch eine Führung die vom Burgherren und seinem Team selbst geplant und durchgeführt wird.

Weitere Informationen finden sie auf der offiziellen Homepage der Fototage Burg Frankenstein:  www.fototage-burg-frankenstein.de.

Zurück