Farbfolien für Taschenlampen

Erstellt von Holger Bär | |   Tutorials | Tutorial

Tutorial: Farbfolien für Taschenlampen

Wieder ein kleiner und noch dazu kostengünstiger Tipp zum Thema Lightpainting und Lichteffekte. Für diese Art von Fotografie benutzt man ja eine Unmenge an verschiedenen Leuchtmitteln und dazu gehören auch Lampen in den verschiedensten Farben.

Natürlich kann man nun LED-Lampen in den verschiedensten Farben kaufen, aber ich habe mich für eine weitaus kostengünstigere Alternative entschieden.

MATERIAL:

Zum einen habe ich mir Farbfolie besorgt wie sie z.B. für die Bühnenbeleuchtung verwendet wird. (Bild 1)

Diesen Farbfoliensatz habe ich mir bei Ebay geholt. 24 Farbfolien nach Wahl in der Größe von 11,5 x 11,5cm zum Preis von 7,20€ (Habe Preisvorschlag gemacht  ). Für meine Zwecke mehr als ausreichend.

Diese Folie ist hitzebeständig und leicht zu schneiden.

Zum anderen habe ich mir noch Isolierungsrohre für Wasserleitungen im Baumarkt besorgt. Preis um die 1-2€ pro Rohr. (Bild 2)

Auch dieses Material lässt sich ganz einfach mit einem Küchenmesser schneiden. Diese Rohre funktionierten bei mir bei verschiedenen Taschenlampen. Hier müsst ihr selbst mal probieren welchen Durchmesser ihr benötigt.

Dann benötigt man noch ein paar Stecknadeln.

ANLEITUNG:

Eigentlich ist das Ganze wieder selbsterklärend. Einfach Bild 4-6 anschauen.

ERGEBNIS: Bild 10

Dieses Tutorial poste ich mit der Genehmigung von Holger Bär (http://www.visual-dreams.de/)

Du hast noch Fragen über dieses Tutorial? Dann stelle sie hier im Forum.

Zurück
Bild 1: Farbfolien
Bild 2: Isolationsrohre
Bild 3: Taschenlampen
Bild 4: Aufbau
Bild 5: Aufbau
Bild 6: Aufbau Seitenansicht
Bild 7: Aufbau Draufsicht
Bild 8: Aufbau Vorderansicht
Bild 9: Ergebnis
Bild 10: Beispielbild (Anwendung)